Wasserwacht Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Newsletter

Wer sich für unseren Newsletter anmelden möchte klickt bitte auf den folgenden Link. Zum Abmelden einfach den Text ändern.

- Anmeldung für Newsletter -

Alternativ eine eMail an Newsletter@wasserwacht-gera.de.

Zufallsbild

LehrbildRettungsschwimmerausbildung.jpg

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Weiteres zur Blaulicht Jagd

Aktualisiert (Samstag, den 12. März 2016 um 11:48 Uhr) Geschrieben von: Markus Samstag, den 12. März 2016 um 11:45 Uhr

Noch 48 Tage waren es am 12. März bis zum Beginn des diesjährigen Hofwiesenparkfestes. In diesem Zusammenhang trafen sich die Vertreter der teilnehmenden Organisationen an der Blaulichtjagd.

Neben der Standortabstimmung wurde über den aktuellen Stand der Dinge berichtet. Wir sind stolz darauf, dass wir bereits 18 Sponsoren finden konnten. Nun heißt es für das Technisches Hilfswerk Ortsverband Gera, die DRK Gera Bereitschaft, die Wasserwacht Gera, das JRK, den Katastrophenschutz Gera, den Stadtfeuerwehrverband Gera, sowie die Bereitschaft des DRK Kreisverband Landkreis Greiz e.V. in die Feinplanung ihrer Stationsaufgaben zu gehen.

Die Ideen der Organisationen sind bereits vielversprechend und zeugen davon, dass die Blaulichtjagd 2016 spannend und interessant werden wird.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die eingeladenen VIP´s und natürlich auf euch

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Blaulicht Jagd

Aktualisiert (Samstag, den 12. März 2016 um 11:46 Uhr) Geschrieben von: Markus Samstag, den 12. März 2016 um 11:44 Uhr

Bereits im Jahr 2015 konnte eine einfache Idee überzeugen und begeistern. Eine umgewandelte Schnitzeljagd namens „Blaulichtjagd“ sorgte für viel Aufregung bei den kleinen Besuchern des achten Hofwiesenparkfestes, das vom 1. - 3.Mai 2015 stattfand. Die Stationsarbeit entstand durch die Zusammenarbeit der DRK Gera Bereitschaft, dem Technisches Hilfswerk Ortsverband Gera, dem Katastrophenschutz Gera und der Wasserwacht Gera.

Jede Organisation bereitete theoretische und praktische Aufgaben für die „Blaulichtjagd“ vor. Damit wurde die ehrenamtliche Arbeit der jeweiligen Organisationen vorgestellt und ein Interesse bei den Bürgern geweckt. Am zweiten Tag des Hofwiesenparkfestes konnte man sich bei den DRK Bereitschaften überlegen, was man alles in sein Notfallgepäck einpackt. Bei der Wasserwacht konnte man sein Wissen über die Baderegeln festigen und den Umgang mit Rettungshilfsmitteln erproben. Am Informationsstand des THW Gera wurde die Hand-Augen-Koordination trainiert und man konnte mehr über das Verhalten bei einem Unfall erfahren.
Weit über 300 Kinder und Jugendliche konnte ein Lächeln durch die Teilnahmegeschenke, in Form einer Überraschungstüte, gezaubert werden. Die Überraschungstüten wurden durch die Hilfsorganisationen mit Informationsmaterial, Material zur Förderung politischer Bildung, Süßigkeiten und kleinen Spielereien bestückt. Vor allem unsere beiden Sponsoren Playmobil und die Sparkasse Gera-Greiz sorgten für das „i“-Tüpfelchen in den Tüten.
Ein Großteil der rund 40 Tausend Besucher des Hofwiesenparkfestes beobachteten die Aktion „Blaulichtjagd“ und äußerten ihre Begeisterung. Denn nach rund acht Stunden “Blaulichtjagd“, war das Feedback einfach nur umwerfend. Die strahlenden Kinderaugen, zufriedene Eltern, deren Kinder etwas gelernt haben, und glückliche Helfer, die ihre Arbeit präsentieren konnten, sprachen für sich.

Rundum war die erste Blaulichtjagd eine gelungene und sehr erfolgreiche Veranstaltung, die auf eine Wiederholung wartet. Und genau diese Wiederholung wird es geben: Zum Hofwiesenparkfest 2016, am 30. April und 01. Mai 2016.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Willkommen

Aktualisiert (Sonntag, den 29. Dezember 2013 um 11:56 Uhr) Geschrieben von: Katharina Gerdes Sonntag, den 29. Dezember 2013 um 11:56 Uhr

Die Wasserwacht ist eine Gemeinschaft des DRK und besteht in Gera seit 1990. Wir bilden Rettungsschwimmer aus und trainieren die erlernten Fähigkeiten im und am Wasser. Auch für Nichtmitglieder findet ein bis zwei Mal jährlich eine Ausbildung für Rettungsschwimmer statt (mehr dazu unter "aktuelles").

Neben den üblichen Rettungsschwimmertätigkeiten unterstützen wir das DRK bei Sanitätsabsicherungen.